Kontakt

Andreas Herbig

Moltkestr. 100, 50675 Köln

jurablog.koeln [ett] yahoo [punkt] de

  1. #1 von Roland am Januar 26, 2007 - 12:09 pm

    Hi,

    sagmal, wie ist das eigentlich, wenn ein EInzelhändler es ablehnt mein offizielles 10 EUR Stück der Bundesbank anzunehmen? Er ist doch meines erachtens verpflichtet bis 100 EUR oder bei gemischten Zahlungen bis 50 EUR die Münzen anzunehmen (MünzG).

    Streng genommen kann man Ihn doch dazu zwingen, oder? Fände ich mal ein interessantes Thema 🙂

    Gruß

  2. #2 von Urheberrechtsverletzung am August 10, 2011 - 8:34 am

    Bin auf der Suche nach Infos zu Filesharing und modifizierte Unterlassungserklärung hier her geraten. Aber hier scheint ja nichts mehr los zu sein. Ich schau aber mal wieder vorbei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: